la page facebook des Serres Dômes

>>Konstruktionsmerkmal

die einzigartige Kombination von sieben Eigenschaften macht das Kuppel-Treibhaus das Hightech Treibhaus des Marktes : das Treibhaus der vier Jahreszeiten.

1. GEODÄTISCHE KUPPEL

Das Treibhaus benutzt die geodätische Form, die den Vorteil immer dieselbe Wandfläche auf der Sonne vorzulegen hat. In einer geodätischen Kuppel wird die Sonne bei den ersten Morgenstrahlen erfasst und die Wärme wird im Laufe des ganzen Tages verteilt. Die geodätische Kuppel erträgt nicht die Überhitzungsspitze der traditionellen Treibhäuser als die Sonne senkrecht an der Wand ist. Seine kugelförmige Form steht besonders gut um Wind und Schnee wider.

2. HOHE QUALITÄTSBESCHICHTUNG

Die Beschichtung ist im hochfesten 2- oder 3-schaligen Polycarbonat, sie hat einen hervorragenden Wärmedämmung Koeffizient, UV-Schutze auf jeder Seite. Der Hersteller leistet eine 10-jährige Lebensdauer. Sie sendet 90% des Lichts für ein optimales Wachstum der Pflanzen. Die Pflanzen gedeihen unter das diffuse Licht der Sonne, das in der Kuppel hinein kommt. Vereinigt mit der kugelförmigen Form des Treibhauses verleiht sie es außergewöhnliche Windwiderstand und Schneelast Merkmale.

3. ISOLIERUNG IM NORDEN

Im Norden installierte Reflectix®-Platten bringen eine Wärmedämmung während der langen Winternächte und reflektieren das Licht innerhalb des Treibhaus. Im Sommer bringen sie Schatten und verhindern die Überhitzung in Kombination mit dem Wassertank.

4. AUTOMATISCHE ERÖFFNUNG DER BELÜFTUNGEN

Heber, die ein wärmeempflindlicher Mechanismus verwendet, öffnen die oberer und niedriger Belüftungen wenn das voreingestellte Temperatur erreicht wird. Die Warmluft entweicht nach oben von der Kuppel aus, was die Überhitzung im Sommer vermeidet. Die Belüftungen öffnen und schließen sich automatisch, ohne Strom, erlauben Sie in Urlaub sorglos zu fahren. Die große Größe Kuppeln sind mit Lüfter ausgerüstet, die mit einem Photovoltaikmodul für die 7,9m Durchmesser oder auf 220V für die größerer Kuppeln funktioniert.

5. WASSERTANK

Ein großer Wassertank handelt als „Temperaturregler“ der Kuppel. Die Wassermasse hält die Kuppel warm während dem Winter und kühlt sie im Sommer, was eine optimale Umwelt während des ganzen Jahres schafft. Die vorzugsweise mit einer dunklen Farbe gemalten Bleche des Wassertanks sind das strahlende Teil dieses Temperaturreglers. Dieser Tank liegt auf dem Boden oder ein wenig eingegraben, vorzugsweise im Norden, konnte einen wunderschönen Platz für Wasserpflanzen, Fische und von einem Brunnen verzieren.

6. HEIZUNG (ERDWÄRMETAUSCHER)

Ein Lüfter, der die Energie eines kleinen Solarmoduls benutzt, legt eine Luftzirkulation zwischen das Innere des Treibhauses und eine eingrabende Kanalisation fest, läuft somit, im Winter sobald die Sonne scheint, die beheizte Luft in der Kanalisation und erwärmt das Boden und umgekehrt im Sommer erfrischt das frischere Boden das Innere des Treibhauses. Dieses einzigartige System ermöglicht dem ganzen Jahr zu gärtnern. Die Installation von Blumenkasten erleichtert des Aufbaus der Kanalisationen und linderte Ihren Rücken.

7. ISOLIERTER UNTERBAU

Die Kuppel steht auf einem Unterbau aus Holz, der es erhöht und es von dem Boden und dem Schnee isoliert. Dieser Unterbau, der im Innere der Kuppel mit einem verzinkten Blech bekleidet ist, ermöglicht die Anlage von Blumenkasten gegen der Wand.

SARL Les Serres Dômes   -   Z.A. Les Plagnes  43450 BLESLE   -  FRANKREICH
RCS Le Puy en Velay 502 572 050
+33 (0)9 81 85 50 42 ou +33 (0)6 62 87 88 11             e-mail

Copyright Les Serres Dômes 2013